Diese Seite drucken
Mittwoch, 03 Mai 2017 18:02

Wieser/Eisenknapp siegten beim Weinlandturnier in Heimschuh

Kürzlich fand im südsteirischen Heimschuh das Weinlandturnier im Amputiertentennis statt.
Im Doppelbewerb waren Karl Wieser und Manfred Eisenknapp vom UBSV Attnang Vöcklabruck wieder eine Klasse für sich, und konnten trotz schwerer Auslosung ohne Satzverlust das Finale erreichen.

Kürzlich fand im südsteirischen Heimschuh das Weinlandturnier im Amputiertentennis statt.

Im Doppelbewerb waren Karl Wieser und Manfred Eisenknapp vom UBSV Attnang Vöcklabruck wieder eine Klasse für sich, und konnten trotz schwerer Auslosung ohne Satzverlust das Finale erreichen. Dort wurde die niederösterreichische Paarung Schöfer/Haller ebenfalls in zwei Sätzen mit 6 : 3 und 7 : 5 bezwungen. Somit war der Turniersieg perfekt!

Leider lief es im Einzelbewerb für die UBSV Spieler nicht ganz nach Wunsch. Als einziger erreichte Manfred Eisenknapp die zweite Runde wo er sich dem späteren Finalisten Christian Graf aus Kärnten knapp geschlagen geben musste. Im B - Bewerb wurden Ernst Ebner und Karl Wieser jeweils dritte.

Nächster Höhepunkt im Amputiertentennis sind vom 14. - 16. Juli die Östereichischen Meisterschaften in Villach, wo Wieser und Eisenknapp den 8. Meistertitel in Folge anstreben.

Dafür wünschen wir unseren Sportlern viel Erfolg!!!